Achim Seger

Achim Seger

Fundraising | Dipl.-Betriebswirt
Achim Waseem Seger, geb. 1985 in München ist Dipl.-Betriebswirt (FH) und hat seine Diplomarbeit zum Thema „Islam & Kapitalismus“ veröffentlicht.
Seit einigen Jahren konzipiert und leitet er soziale Projekte für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Als Projektleiter bei „Turning Tables“ konnte Waseem z.B. ca. 30 Menschen mit Fluchthintergrund in Arbeitsverhältnisse vermitteln. Daraufhin hat er die Initiative „Work is a human right“ ins Leben gerufen, welche sich für Arbeitserlaubnisse für Geflüchtete einsetzt.
Auch als Künstler, Rapper, Poet, DJ und Veranstalter fokussiert sich Waseem auf soziale Projekte. Bei seinen Kunst- und Kulturveranstaltungen und seinem langjährigen Engagement im Münchner Forum für Islam (MFI), z.B. das Festival „AusARTen – Perspektivwechsel durch Kunst“, liegt der Schwerpunkt auf interkulturellem und interreligiösem Austausch.
Mit Workshops und Fortbildungen zum Schwerpunkt „aktiv gegen Rassismus und Radikalisierung“ oder als “Respekt Coach“, mit „Rap & Poetry“ Workshops in der Refugio Kunstwerkstatt, beim muslimischen Künstlerkollektiv „i,Slam“, an diversen Schulen und Jugendeinrichtungen sowie im Bellevue Di Monaco unterstützt Waseem Jugendliche an ihrer Entwicklung und künstlerischen Entfaltung bis hin zu öffentlichen Auftritten.
Um nicht nur Jugendliche, sondern auch Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung zu unterstützen, engagiert sich Waseem seit 2020 auch im Fundraising für das zkm.

Andere Mitglieder