Preaload Image

Das zkm

Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V.

Wir wollen, dass unsere Kinder in einer mehrsprachigen,
vielfältigen und respektvollen Welt leben,
in der die Menschen ihr Leben eigenverantwortlich gestalten
und einander mit Empathie und Interesse begegnen.
Das Potential jedes Einzelnen wird wahrgenommen,
wertgeschätzt und gefördert.

242390
SPRACHLICH GEFÖRDERTE KINDER
355
KINDER SPRACHKURSE
176
zkm MITGLIEDER
3036
GRUNDSEMINARTEILNEHMER

Unsere Mission

Integration, Chancengleichheit, Mehrsprachigkeit – von Anfang an!

Wir machen Sprache und Bildung allen Kindern auf der Welt zugänglich und befreien sie so aus Sprachlosigkeit. Mit Spaß führen wir sie an die Bildungssprache(n) eines Landes heran. Damit geben wir ihnen ein wichtiges Werkzeug, sich selbst in die Gesellschaft integrieren zu können, in der sie leben. Aufgrund der Wertschätzung aller Sprachen und ihrer Sprecher sowie deren Kulturen setzen wir uns auch für den Erhalt der Familiensprache(n) ein. Darüber hinaus ermutigen wir die Eltern einsprachig aufwachsender Kinder sie früh spielerisch in Kontakt mit anderen Sprachen zu bringen.

Unsere Organisation

Das Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. ist eine gemeinnützige Organisation. Es ist ein Kompetenzzentrum für Sprachförderung und alle Fragen rund um die Mehrsprachigkeit von Kindern. Wir sind ein Team aus Fachkräften und Eltern. Unsere Rechtsform ist die eines gemeinnützigen Vereins, der parteipolitisch unabhängig und überkonfessionell agiert. Wir finanzieren uns durch Kurs- und Fortbildungsgebühren, durch Mitgliedsbeiträge, durch den Verkauf der KIKUS-Lehr- und Lernmaterialien und – zu einem großen Teil – aus Spenden.

Mehrsprachigkeit

ist ein gesellschaftlicher Reichtum

Unsere Haltung

  • Die Fähigkeit, mehrere Sprachen souverän zu beherrschen ist wertvoll – für den  einzelnen Menschen, aber vor allem auch für die Gesellschaft.
  • Sprache ist die Grundlage für Bildung im umfassendsten Sinn und damit der Schlüssel für die Herausbildung einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit.
  • Gerade in Zeiten von Migration und einer zusammenwachsenden Welt ist es sinnvoll, diese Mehrsprachigkeit von klein auf zu fördern.
  • Wir stehen für die Wertschätzung aller Sprachen ein und sind davon überzeugt, dass diese Wertschätzung Integration ermöglicht und interkulturelle Kompetenzen fördert.

Unsere Forderungen

  • Professionelle und nachhaltige Sprachförderung in der Bildungssprache (z.B.Deutsch als Zweitsprache)
  • Frühe Förderung im Vor- und Grundschulalter
  • Einbezug der vorhandenen Sprachkompetenzen
  • Gleiche Anerkennung und Wertschätzung für alle Sprachen
  • Abschied von der monolingualen Gesellschaft

    Hier finden Sie unser Positionspapier Mehrsprachigkeit.

Menschen im zkm

Geminsames Engagement mit Herz und Verstand

Edgardis2

Dr. Edgardis Garlin

Vorstand | KIKUS Programmleitung
Dorothea_TEAM

Dorothea Rein

Vorstand | Leitung der KIKUS Kinder-Sprachkurse
Sabine Krause-Holzer

Sabine Krause-Holzer

Vorstand | Projekt KIKUS für Flüchtlingskinder
Mieke Tsakalis

Mieke Tsakalis

Vorstand | KIKUS-Kursleitung
KIKUS-Kursleitung

KIKUS-Kursleitungen

Linda Wei

Linda Wei

Teamassistentin | Social Media | Homepage
Achim Seger

Achim Seger

Fundraising | Dipl.-Betriebswirt
Fortbildungsreferentinnen

Fortbildungsreferentinnen

“Manche Leute sagen, ich sei eine ‘unverbesserliche Weltverbesserin’. Stimmt. Und es macht mich stolz. Kinder sind mein Leben und Sprache ist mein Zugang zur Welt. Für alle Kinder ist sie der Zugang zu gelebter Kultur und zur Bildung. Dafür kämpfe ich.”

Dr. Edgardis Garlin
Gründerin der KIKUS-Methode

Meilensteine

20 Jahre KIKUS...

Tätigkeitsberichte

Unsere neuen Tätigkeitsberichte erstellen wir nach dem Social Reporting Standard (SRS), um unsere Arbeit und ihre gesellschaftliche Wirkung zu dokumentieren. Wir danken dem Verein Social Reporting Initiative e.V. (SRI) für die Bereitstellung von Wissen und Vorlagen.

Presse / Medien

KIKUS der Film
BRK Menschen im Blickpunkt

Sendung vom 10. Mai 2016
Mehrsprachigkeit”
Dr. Edgardis Garlin im Interview mit Stefanie Schmid

2019

 Juni 2019 BISS Magazin
Wie Kinder spielerisch Deutsch lernen
Gabriele Winter, S. 6-11
 

03.2019 ArravialNews 
Kindliche Mehrsprachigkeit. Ein besonderer Reichtum 
Anja Schmidt/Dorothea Rein, Ausgabe München S. 8

07.01.2019 Süddeutsche Zeitung online
Die Vogel? Das Vogel? Der Vogel?
Jerzy Sobotta, Hasenbergl

2017

25.10.2017 Pressemitteilung “Die Bunten Knöpfe e.V.”
15 Kinder in einer Gruppe mit 13 verschiedenen Muttersprachen – eine Herausforderung für die pädagogischen Mitarbeiterinnen. Ein Fortbildungskurs, begonnen am 26.9.2017 im NBT Westerhamerstraße will Lösungen bieten und Betreuerinnen zur gezielten Sprachförderung qualifizieren
Ursula Latka-Kiel

09.06.2017 Süddeutsche Zeitung online
Wenn die Stadt zum Paradies für Kinder wird.
Melanie Staudinger

24.04.2017 zkm-Pressemitteilung
Genial, auch für Flüchtlingskinder: Mit Software schneller Deutsch lernen und integrieren
Non-Profit-Organisation zkm empfiehlt ausgezeichnete Sprach-Lern-Software für Kita, Schule und zu Hause

24.02.2017
Eine Vision wird wahr. Ein Interview mit der KIKUS-Begründerin und Visionärin Dr. Edgardis Garlin über KIKUS digital
Constantinos Gianacacos , EMZ / Griechisches Haus München

2016

19.10.2016 Passauer Neue Presse
Spielerisch Deutsch lernen. Große Resonanz auf erstes Seminar-Angebot des Kinderschutzbunds.
Bernhard Brunner

12.01.2016 Süddeutsche Zeitung
Kinderleicht. Zweisprachig aufzuwachsen, ist fast immer ein
Gewinn, München R2, Silke Lode

2015

22.11.2015 Süddeutsche Zeitung
Ablenkung am Basteltisch. Im Family House in der Bayernkaserne können Kinder spielen und Deutsch lernen, München R2, Inga Rahmsdorf

02.11.2015 Süddeutsche Zeitung
Do your Hausaufgaben, s’il te plaît!, Schule und Hochschule S. 15, Imke Plesch/Caroline von Eichhorn

04.07.2015 Pfaffenhofener Kurier
Spende zur Sprachbildung, S. 40

26.01.2015 Moosburger Zeitung
Herausforderung für Kinder und Eltern. VHS-Vortrag zum Thema Mehrsprachigkeit organisiert durch den Frauentreff multikulturell, S. 15

2014

24.10.2014 Mühldorfer Anzeiger OBERBAYERISCHES INTEGRATIONSFORUM

Nur fünf neue Wörter pro Tag sind drin, S. 13 (kla)

03.07.2014 Saarbrücker Zeitung
80 Kindergarten-Kinder freuen sich über ihr Sprachdiplom. Nun reif für die Schule – Kikus-Förderprogramm bereits seit 2005 in Völklingen

02.01.2014 DIE ZEIT
Sprachförderung
In der Rubrik “CHANCEN” wird über die 3 KIKUS Grundseminare berichtet, die Anfang 2014 in Frankfurt, Berlin und Hamburg in Kooperation mit der Siemens Stiftung stattfinden.

Auszeichnungen

Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V.

Wir fühlen uns geehrt!